Neuregelung der Notbetreuung ab 23.3.2020

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 23.3.2020 darf jeweils nur eine Lehrperson für die ganze Kalenderwoche die Kinder in der Notbetreuung unterrichten, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Notbetreuung wird auch während der Osterferien fortgesetzt. Die Kinder bearbeiten in der Betreuung die gleichen Lernmaterialien, die alle anderen Kinder der jeweiligen Klasse für zuhause mitbekommen haben. Es gilt, vor allem in den Hauptfächern den Anschluss nicht zu verlieren, damit nach den Osterferien - wenn wir hoffentlich den normalen Betrieb wieder aufnehmen können - die vorgeschriebenen GLN und KLN erfolgreich durchgeführt werden können. Die Zeit bis zu den Sommerferien ist recht kurz, so dass die Arbeiten leider in ziemlich rascher Abfolge geschrieben werden müssen.

Um den Kindern nach der Lernzeit ein schönes und pädagogisch sinnvolles Angebot bereitzuhalten, lesen Sie bitte die Anregungen im Anschluss. Auch die Kinder in der Notbetreuung sind nicht nur am Arbeiten, sondern basteln, kochen, spielen Brett- oder Kartenspiele oder nutzen den Außenbereich zum Austoben.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund bleiben, dass Sie die Tage gemeinsam mit Ihren Kindern trotz der Coronakrise genießen können.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritik äußern möchten, rufen Sie gerne in der Schule an oder senden Sie uns eine Mail. Die Schulleitung ist täglich vor Ort.
Freundliche Grüße
Maria Geibel

Formulare und Schreiben des Ministeriums

Formular Notbetreuung:
https://drive.google.com/file/d/1Q-xoUP9QEa0pYyhvbZ9iHP-jkozwJUKW/view

Organisation der Notbetreuung im Saarland für Schul- und Kitakinder:
https://drive.google.com/file/d/13GgJ1-a8fdGYMAVD7jGJONJil-pCT21c/view

Schreiben der Ministerin an die Schülerinnen und Schüler:
https://drive.google.com/open?id=1Pvzj77YTRzwYjhHR43H0jYJ96T-oiZO1

Informationen und Anregungen des Bildungsministeriums zum Lernen zuhause:
https://drive.google.com/open?id=1XNAFFbKOnzCM0oQMjikRqtmhX6i9741r
https://drive.google.com/open?id=1cqOCqjseG1NmNj3jZq_N5gbnMSBMjU-6

Unterrichtsfilme gibt es bis zum 13.4.2020 auch kostenfrei und ohne Log-in unter
www.schulfilme.com

Digitale Lernangebote

Liebe Eltern,
während des Unterrichtsausfalls kann Ihr Kind auf folgenden Seiten kostenlos schulische Themen bearbeiten:

Anton:
https://anton.app/de/

Lernspaß für Kinder:
www.lernspass-fuer-kinder.de

Kinder-Schlaumäuse:
http://kinder.schlaumaeuse.de (auch als App)

Deutsch üben:
www.satzklax.at
www.planet-schule.de/mm/deutsch-lernen

Lehrfilme:

www.planet-schule.de/sf/spezial/grundschule/sprachen.php
https://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

Infos zum Corona-Virus:

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

Zur Information für Eltern 

Coronavirus (SARS-CoV2, COVID-19) hier: Schließungen der Schulen ab Montag, den 16.03.2020  Beschluss des Ministerrates des Saarlandes von heute 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, sind alle Schulen des Saarlandes einschließlich der Nachmittagsbetreuung ab kommenden Montag geschlossen. Dies gilt auch für die Kindertageseinrichtungen. Schülerbetriebspraktika und andere Praktika sowie sonstige schulische Veranstaltungen finden ebenfalls nicht statt. Die Auszubildenden an den beruflichen Schulen des Saarlandes kommen in dieser Zeit ihren Verpflichtungen in den Betrieben nach. 

Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich Ihnen diese Information erst jetzt geben kann, aber die Maßnahme wurde durch den Ministerrat erst heute Morgen um 8.00 Uhr beschlossen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten nicht vorab informiert werden, weil der Beschluss sehr kurzfristig getroffen werden musste. Leitend war die Sorge um die Gesundheit von uns allen. Die Unterbrechung von Infektionsketten in Bereichen, in denen viele Personen zusammen kommen, wurde als absolut notwendig eingestuft. Es handelt sich um eine Präventivmaßnahme, die nicht darin begründet liegt, dass es an vielen Schulen bei Mitgliedern der Schulgemeinschaft bereits ein positives Testergebnis festgestellt wurde.  

Mit diesem Schreiben erhalten Sie lediglich erste grundlegende Informationen, weitere detailliertere werden folgen. Angesichts der auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MBK  kurzen Vorlaufzeit, können derzeit noch keine umfassenden Handlungsvorgaben gegeben werden. Auch hierfür bitte ich um Verständnis. Sie können aber sicher sein, dass auf alle schulischen Fragen schrittweise eine Antwort gegeben werden wird. 

Als erste Maßnahme bitte ich Sie, den Schülerinnen und Schülern heute alle Schulbücher und sonstigen Materialien, die ggf. in der Schule aufbewahrt werden, mit nach Hause zu geben. Bitte geben Sie den Schülerinnen und Schülern über die Ranzenpost eine Kopie dieses Informationsschreibens. 

Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus 

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

das neue Coronavirus (SARS-CoV2, COVID-19) hat sich auch in Deutschland ausgebreitet. Es wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam genutzte Gegenstände erfolgen. 
Die beiliegenden Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Vorbeugen einer Infektion sind einfache und effektive Maßnahmen, um sich vor dem neuen Coronavirus zu schützen. Die Beachtung der Hinweise ist auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.
Bei der Infektionsprävention spielen Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen eine besondere Rolle. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn Sie Krankheitszeichen wie Husten, Atemnot und/oder Fieber bemerken und kontaktieren Sie umgehend telefonisch Ihren Haus- oder Kinderarzt bzw. Ihre Haus- oder Kinderärztin. Bitte informieren Sie die Ärztin bzw. den Arzt, bevor Sie die Praxis aufsuchen, damit entsprechende Vorkehrungen getroffen werden können. 
Bitte teilen Sie uns einen begründeten Verdacht oder einen positiven Befund umgehend mit.
Sollte die Situation sich so ändern, dass die Empfehlungen angepasst werden müssen, werden wir Sie erneut informieren.
Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und https://www.saarland.de/gesundheit.htm.
Zur persönlichen Beratung hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unter (0681) 501-4422 eine Telefonhotline eingerichtet.

Die Schulleitung 

Bei der Preisverleihung des CREAJEUNE- Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs am 7.2.2020 wurde unsere Klasse 2a mit ihrem Musikvideo zu Mark Forster "Chöre" (siehe unten!) mit einem Sonderpreis geehrt.

Mark Forster - Chöre (Klasse 2a Waldschule)

Hier geht es zum Video mit Ton:
https://www.youtube.com/watch?v=0d0yZxn8slc

Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot besucht die Waldschule

Am 6.11.2019 kamen Frau Ministerin Streichert-Clivot, ihr persönlicher Referent Nico Schanding sowie unsere Schulrätin Heike Sattler zu Besuch an unsere Schule. Es fand ein reger Austausch zwischen dem Kollegium und der Bildungsministerin statt in angenehmer Atmosphäre. Obwohl zum Schluss die Zeit drängte, besuchte Frau Streichert-Clivot noch die Kinder der FGTS, die für sie eine Überraschung vorbereitet hatten.


Klasse 2b zu Besuch beim "Kleinzoo" der Familie Presti

Bei miesestem Novemberwetter machte sich die Klasse 2b auf zu Frau Presti und ihren Nutztieren. Nachdem im Unterricht Haus-, Wild- und Nutztiere besprochen waren, ging es jetzt an die direkte Begegnung mit den Letztgenannten. Einige ängstliche Kinder kostete es große Überwindung, die Tiere zu streicheln oder zu füttern, aber alle wagten sich unter die Hühner, Ziegen und Schafe. Frau Presti konnte die im Unterricht vorbereiteten Fragen ausführlich beantworten und wusste Interessantes zu ihren Tieren zu berichten. So wurde es - trotz Dauerregen - ein spannender und lehrreicher Ausflug.

Klasse 3a und 3b an der Uni Saarbrücken - Keine Angst vor Krabbeltieren

Am 21. und 22. Mai 2019 besuchten die Dreierklassen das Gofexlabor an der Saarbrücker Uni. Dort erfuhren und erlebten die Kinder viel Interessantes rund ums Thema "Spinnen". Ganz Mutige durften auch experimentieren.

Klasse 4a und 4b beim Tag des Buches im Mai 2019 beim Globus Völklingen - Es gab tolle Buchgeschenke 

Siegerehrung zum Sportfest: alle Gewinner der Ehrenurkunden auf einen Blick

Unser Sportfest am 17.5.2019

Bei schönem Frühlingswetter fand am 17.5.2019 unser Sportfest im Warndtstadion Ludweiler statt. Die Helfer fanden sich bereits um 8:00 Uhr ein, um alles für die Wettkämpfe vorzubereiten. Auch die Mitglieder des Fördervereins waren schon früh vor Ort und verköstigten die Kinder, Helfer und Zuschauer aufs Beste. Die Kinder maßen sich im Sprint, Wurf und Weitsprung. Am Ende gab es noch einen Ausdauerlauf für alle Klassen, der für die Klassen 1 und 2 über die Distanz von 400 Metern ging, für die Mädchen aus der Klassenstufe 3 und 4 über 800 Meter und für die Jungen des 3. und 4. Schuljahres über 1000 Meter. Alle Kinder brachten sich hervorragend ein und hatten eine Menge Spaß am fairen sportlichen Wettkampf.

Besuch des Mittelaltermarktes an der Kirkeler Burg 

Am 10.5.2019 begaben sich die Viertklässler mit Frau Hiery und Herrn Colling auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Die Kulisse der Kirkeler Burg, die gute Stimmung unserer Ausflügler und das kühle, aber trockene Wetter trugen dazu bei, dass es ein erlebnisreicher, gelungener Tag wurde.

Wandertag

Unser Wandertag am Aschermittwoch, 6.3.19, war ein voller Erfolg.
Tatsächlich kam sogar die Sonne raus und machte die Wanderfreude perfekt.
Die Klassen 3 und 4 hatten den Wildpark zum Ziel (s. Fotos unten!)
Die Klassen des 2. Schuljahres gingen zum Schillerpark und hatten dort viel Freude.
Der Wanderausflug der beiden ersten Klassen musste dagegen vorzeitig abgebrochen werden, da sich viele Kinder nicht an die vereinbarten Grundregeln und damit die vier Begleitpersonen ganz schön auf Trab hielten.